Follow you

Vielleicht.

War es Zeit. Dieses zur Unverbundenheit zerfledderte Beziehungsgeflecht mit ein paar Zweifeln mehr zu begießen und es verendet ganz.

Vielleicht.

Habe ich nochmal Verwendung für die mit gestärkten Bettlaken überworfenen Gefühle. Irgendwann.

Vielleicht.

Sind mir die Flammenwerfergedanken ausgegangen. Um alles anzuzünden.

Vielleicht.

Kann ich hinter deiner Freundlichkeit die Verachtung schimmern sehen.

Vielleicht.

Habe ich Graupeln im Mund und Dunst im Hirn, wann immer ich mit dir rede.

Vielleicht.

Treten sich die Alternativen gegenseitig auf die unverputzten Schuhe. Stolpern. Straucheln.

Vielleicht.

Will ich mich ins Unendliche ausdehnen und diese hochaufgeschütteten Wälle von Hattekennewarichschon zerschmettern.

Ganz bestimmt.

Bin ich angekommen.

Bei mir. Nirgendwo sonst.

Auch wenn dein nebliges Abzugslächeln noch über allem schwebt.

Folgen.

Werde ich nur mir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s