Abenteuer Kind Teil 3 : Tired of Waking Up Tired

Ich bin müde.Müde.Müde.Müde.Der Frühling kommt und ich verschlafe wichtige Verabredungen.Damit ich nicht sämtliche Freund*innen verliere,beginne ich Lieblingsmenschen einzuweihen.

Ich streite mich seit Monaten mit meiner Krankenversicherung um den Tarif, Studentin versus Arbeitende.Zahle nicht,was ich nicht zahlen will.
Bin deswegen nicht voll krankenversichert.
War bis hierhin mein eigenes Risiko,ab jetzt bin ich verantwortungslos.Wird gesagt.

Das Gleiche bekomme ich zu hören wegen meinem Veganismus.All jene atmen auf als mich irgendwann der Appetit auf unveganen Tzatziki überfällt.Meine Saftsucht nimmt ungeheure Ausmaße an.Bin jetzt bei 3 PackungenFlaschenEichenfässern pro Tag.Finde saure Gurken widerlich,trinke aber Gurkenwasser literweise.

Denke geschlagene 3 Tage über Abtreibung nach.Nicht,weil ich das Kind nicht will.Aber ich habe Angst.Nackte grölende Angst.Ich bin mitten im Studium,habe kaum Geld und weiß nicht,ob ich dich noch liebe.

Seelenschwester Err rettet mich aus düsteren Gedanken:
Woher willst du wissen,dass ich das alles schaffe,frage ich.
Weil ich dich kenne,antwortet sie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s